F 1 unklare Rauchentwicklung

Datum: 6. Oktober 2019 
Alarmzeit: 17:02 Uhr 
Alarmierungsart: Gruppenalarm, Zugalarm 
Art: Feuer 
Einsatzort: Frankenberg, Friedrisch-Riesch-Straße 
Einsatzleiter: Stellv. Stadtbrandinspektor Stefan Stroß 
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 1, DLK 23/12, HLF 2 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Zu einem leerstehenden Gebäude in der Frankenberger Friedrich-Riesch-Straße wurde die Feuerwehr am späten Sonntagnachmittag gerufen.

Dort hat aus bislang ungeklärten Umständen eine Matratze Feuer gefangen. Aufmerksame Anwohner hatten dies bemerkt und daher über die Leitstelle die Frankenberger Feuerwehr in Gruppenstärke alarmieren lassen.
An der Einsatzstelle angekommen konnte zwar Rauch aus dem Gebäude festgestellt werden, der verwilderte Garten und der schlechte Allgemeinzustand des Hauses sorgten jedoch für Unklarheit, so dass der Zugalarm durch die Einsatzleitung nachalarmiert wurde.
Wenige Zeit später wurde die brennende Matratze als Brandherd identifiziert, welche dann mittels C-Rohr abgelöscht wurde. Weitere brennende Güter oder Personen konnten in dem Haus nicht festgestellt werden, so dass die Einsatzkräfte nach gut einer Stunde wieder einrücken konnten.