Fahrzeugübersicht

Die Fahrzeuge richten sich nach den tatsächlichen Gefahrenschwerpunkten in den Zuständigkeitsbereichen sowie zusätzlichen kommunalen-, kreis- und landesweiten Schwerpunktaufgaben. Im regelmäßig aktualisierten Brandschutzbedarfs- und Entwicklungsplan der Stadt werden notwendige Anschaffungen von Fahrzeugen und Gerätschaften für die kommenden Jahre festgeschrieben. Dadurch kann gewährleistet werden, dass die Einsatzkräfte auf eine moderne und leistungsfähige aber vor allem bedarfsgerechte Ausstattung für die Gefahrenabwehr zurückgreifen können.

Die nachfolgenden Fahrzeuge sind in einer Übersicht dargestellt. Weitere Details werden derzeit noch erarbeitet und stehen beim Klicken auf die Bilder zur Verfügung.

Bereich Mitte

Die Kernstadtfeuerwehr ist primär für den Bereich der Stadtmitte zuständig. Der klassische Löschzug besteht dabei aus dem Einsatzleitwagen, dem Hilfeleistungslöschfahrzeug 1 und der Drehleiter. In dieser Zusammenstellung rückt der Löschzug zu allen Gebäudebränden innerhalb des Stadtgebietes aus. Bei Verkehrsunfällen wird anstelle der Drehleiter das Hilfeleistungslöschfahrzeug 2 mitgeführt.

Bei überörtlichen Brandeinsätzen wird der Löschzug aus dem Hilfeleistungslöschfahrzeug 2, der Drehleiter und dem Tanklöschfahrzeug 4000 („GTLF“) zusammengestellt.

Mit dem Gerätewagen Logistik werden bei Bedarf weitere Materialien wie B-Schlauchmittel oder Schaummittel aus dem Lager zur Einsatzstelle transportiert bzw. verbrauchte und verschmutzte Ausrüstung eingesammelt. Bis zur Indienststellung des Gerätewagen Atemschutz übernimmt er den Transport der Atemschutzkomponente des Landkreises.

Kommandowagen

KdoW

Florian Frankenberg 2/10

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist JSRE9353-Kopie.jpg

Tanklöschfahrzeug

„GTLF“

Florian Frankenberg 2/24

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 7B98ADE8-498C-475B-B1F5-1C5E4300737F.jpg

Kleinalarmfahrzeug

KLAF

Florian Frankenberg 2/59

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist BNEW4374.jpg

Mehrzweckboot

„RTB“

Florian Frankenberg 2/78

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist einachsanhaenger-mit-mehrzweckboot-mzb-freiwilligen-125036.jpg

Einsatzleitwagen

ELW

Florian Frankenberg 2/11

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 41c4ddb6-512d-485d-ba41-bcd4114e8ee8.jpg

Hilfeleistungslöschfahrzeug 2

HLF 2

Florian Frankenberg 2/44

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_1868.jpg

Gerätewagen Gefahrgut

GW-G

Florian Frankenberg 2/55

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_4408-1.jpg

Hilfeleistungslöschfahrzeug 1

HLF 1

Florian Frankenberg 2/46

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Allgemein2.jpg

Tanklöschfahrzeug

TLF

Florian Frankenberg 2/21

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist TLF20-900x582-Kopie-1.jpg

Gerätewagen Atemschutz

GW-A

s

Florian Frankenberg

Drehleiter mit Korb

DLK

Florian Frankenberg 2/30

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist DLK900x582-N.jpg

Gerätewagen Logistik

GW-L

Florian Frankenberg 2/68

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist GW-L-900x582-N.jpg

Mannschaftstransportfahrzeug

MTF

Florian Frankenberg 2/19

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist B031047D-EDC5-4512-BF68-AD42E9DADB52.jpg


Bereich Südwest

Die Feuerwehren Röddenau und Rodenbach stellen in den südwestlichen Stadtteilen den Grundschutz sicher und sind unverzichtbarer Bestandteil der Gefahrenabwehr. Der Feuerwehr Rodenbach ist darüber hinaus die First-Responder-Gruppe angegliedert, deren Einsatzbereich primär die Waldorte darstellen.

Löschgruppenfahrzeug

LF Röddenau

Florian Frankenberg 9/42

Mannschaftstransportfahrzeug

MTF Röddenau

Florian Frankenberg 9/19

Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser

TSF-W Rodenbach

Florian Frankenberg 8/48

Personalkraftwagen

PKW Rodenbach

Florian Frankenberg 8/16


Bereich Nordwest

Die Waldorte Hommershausen, Rengershausen und Wangershausen liegen im Hessenwald nordwestlich der Kernstadt. Die jeweiligen Feuerwehren bilden im abwehrenden Brandschutzkonzept einen wichtigen Baustein.

Tragkraftspritzenfahrzeug

TSF Hommershausen

Florian Frankenberg 6/47

Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser

TSF-W Rengershausen

Florian Frankenberg 7/48

Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser

TSF-W Wangershausen

Florian Frankenberg 12/48


Bereich Nord

Der Grundschutz im geografischen Norden wird durch die Feuerwehren Schreufa und Viermünden sichergestellt. Darüber hinaus bilden die Wehren wichtige Bestandteile der Schwerpunktaufgaben Katastrophenschutz, Gefahrgut und Dekontamination.

Löschgruppenfahrzeug

LF Schreufa

Florian Frankenberg 10/43

Mittleres Löschfahrzeug

MLF Viermünden

Florian Frankenberg 11/40

Mannschaftstransportfahrzeug

MTF Schreufa

Florian Frankenberg 10/19

Mannschaftstransportfahrzeug

MTF Viermünden

Florian Frankenberg 11/19

Mehrzweckanhänger

MZA Schreufa

f

Mehrzweckanhänger

MZA Viermünden

f


Bereich Nordost

Die Feuerwehren Dörnholzhausen und Geismar sind vorrangig für den Nordosten der Stadt zuständig. Die Feuerwehren sind nach einsatztaktischen Gesichtspunkten aufgestellt und ausgerüstet.

Tanklöschfahrzeug

TLF Dörnholzhausen

Florian Frankenberg 1/21

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist D2701777-EC47-405C-8029-89B023A21113.jpg

Mittleres Löschfahreug

MLF Geismar

Florian Frankenberg 4/40

Mannschaftstransportfahrzeug

MTF Geismar

Florian Frankenberg 4/19


Bereich Ost/Südost

Der Einsatzbereich im geografischen Osten bzw. Südosten der Stadt wird in erster Linie durch die Feuerwehren Friedrichshausen, Haubern und Willersdorf betreut. Die Feuerwehrhäuser liegen traditionell in den Ortsmitten.

Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser

TSF-W Friedrichshausen

Florian Frankenberg 3/48

Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser

TSF-W Haubern

Florian Frankenberg 5/48

Tragkraftspritzenfahrzeug

TSF Willersdorf

Florian Frankenberg 13/47